Historie von GVB

 

 

1994

Gründung der Firma "geliMED" im September 1994 in Germering / Deutschland.
"gelimed" widmete sich überwiegend dem Verkauf von neurophysiologischem Zubehör in den Bereichen EEG, EMG und EP.

 

1996

Gründung der Firma "GVB - Geiselberger Vertriebs- und Beratungsservice"
Die Firma "GVB" wurde gegründet, um die Geschäftsaktivitäten um die Zubehörbereiche "Kardiologie" und "Physiotherapie" zu erweitern.

Fusion von "GVB" und "gelimed" zu "GVB-geliMED E. Kfm."
Das neue, erweiterte Produktangebot wurde so gut angenommen, dass die Firmen "GVB" und "geliMED" fusionierten und die neu entstandene Firma "GVB-geliMED" noch im Jahr der Gründung von "GVB" in neue, grössere Geschäftsräume nach Westerau umzog.

 

1999

GVB-geliMED wird Hersteller für medizinisches Zubehör in Zusammenarbeit mit SPES Medica / Italien
GVB-geliMED erwirbt Geschäftsanteile an einem der größten europäischen Hersteller für diagnostisches, medizinisches Zubehör, SPES Medica s.r.l. in Italien. Somit tritt GVB-geliMED neben der bisherigen ausschließlichen Vertriebstätigkeit, nun auch den Weg als Hersteller für medizinisches Zubehör an. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit beider Unternehmen, die bis heute andauert.
Außerdem im Juni 1999, Umzug in neue Geschäftsräume nach Negernbötel / Schleswig-Holstein.  

 

2002

Umzug von GVB-geliMED nach Bad Segeberg
Aufgrund einer hervorragenden Geschäftsentwicklung, auch durch die neu erschlossenen Unternehmensbereiche, stand im Jahr 2002 ein erneuter Umzug, diesmal in das beschauliche Bad Segeberg in Schleswig-Holstein an. Nicht nur größere Geschäftsräume, sondern auch eine günstigere örtliche Anbindung, waren hier entscheidungsbringend.

 

Wir können nicht nur Qualität, wir können es auch belegen. Seit diesem Jahr sind wir zertifiziert nach ISO 13845 Management System. Dieses Zertifikat belegt, dass Sie von GVB-geliMED eine schnelle Bearbeitung Ihrer Bestellung vom Angebot bis zur Lieferung, eine lückenlose Rückverfolgbarkeit und sollte doch etwas Mal nicht passen, eine reibungslose, zeitnahe Abwicklung erwarten können. Ebenso hervorzuheben ist, dass wir keins unserer medizinischen Produkte ohne eine CE Kennzeichnung an Sie versenden. Dies verlangt, dass die jeweiligen Produkte nicht nur sicher, sondern auch im Rahmen ihrer Zweckbestimmung medizinisch-technisch Leistungsfähig sind.
Das Managementsystem wird bis heute jährlich geprüft und validiert.

 

 

2007

Gründung der "GVB-SPES international GmbH"
Gemeinsam geführte Vertriebsbereiche der Partnerfirmen GVB-geliMED und der italienischen SPES Medica, führten zur Gründung einer international auftretenden Exportfirma, der "GVB-SPES international GmbH", mit Sitz in den ehemaligen Geschäftsräumen von GVB-geliMED, in Negernbötel.

 

2008

Übernahme der Produktion von Original "Schröterhauben" der Firma "Fritz"
Nach der Geschäftsaufgabe der Firma "Fritz", übernimmt GVB-geliMED die Unternehmensbereiche und führt die Produktion der langjährig bewährten und international angesehenen "Schröterhaube", die im Laufe der Jahre zu einem wichtigen Instrument für moderne EEG-Ableitungen geworden ist, fort.

 

2009

Gründung eines unternehmenseigenen Vertriebsnetzes. GVB-geliMED Niederlassungen in Hannover, Berlin und Köln, GVB-geliMED Handelsvertretungen mit eigenen Ansprechpartnern in Stuttgart, München und Wetzlar.

 

2010

Einstieg in den medizinischen Bereich IOM (Intra Opratives Monitoring). Herstellung von Stimulationssonden sowie Vertrieb von Produkten der PMT CORPORATION und NERVEÄNA.

 

2011

Wieder ein Schritt weiter. Mit dem MCS-Haubenprogramm sind wir den nächsten Schritt in der komfortablen und servicefreundlichen Anwendung von EEG Hauben gegangen. Diese zeichnen sich durch ein leicht zu reinigendes Neoprenmaterial und die einfache individuelle Platzierung der Elektroden aus. Die Elektroden werden entweder mittels einer Halterung oder direkt in die Haube eingepasst.

"Release" des Internetportals gvb-gelimed.de und gvb-gelimed.com als umfangreichster online-shop für medizinisch-diagnostisches Zubehör, in den Sprachen Deutsch und Englisch. Viele vereinfachende Features wurden in den Shop integriert, die das Bestellen für Mediziner oder Angehörige der Medizinbranche einfacher und übersichtlicher gestalten.

 

2012

Zur Verbesserung der Lieferzeiten haben wir unsere vorhandenen Lagerflächen erweitert und mehr Platz geschaffen. Mehr Lagerplatz ermöglicht uns die Bevorratung größerer Mengen und die Erweiterung der zur Verfügung stehenden Produktvielfalt.

 

2013

In diesem Jahr haben wir uns als Unternehmen sowohl den Regularien der RoHS Richtlinien (Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe) angepasst und deren Einhaltung nachgewiesen, wie auch eine umweltbewusste Ausrichtung des Unternehmens zur Vermeidung von Müll und Nutzung von umweltschonender Verpackung vorgenommen.

 

2014

Notwendige Erweiterung des Geschäftsbetriebs durch  Ankauf eines neuen Betriebsgebäudes mit mehr als 700qm Büro- und Lagerfläche.

 


2015

Einführung des EAN 128 Barcode sowie des UDI-Code. Barcode gestützte Lager-, Verpackungs- und Versandführung. Dieser Schritt in die Zukunft wird zusammen mit der ebenfalls neu implementierten, papierlosen  Auftrags- und Vorgangsbearbeitung sowie Archivierung eine bessere und schnellere Bearbeitung Ihrer Bestellung und Anfragen ermöglichen.

 

 

 

 

Zuletzt angesehen